Der ADFC ist die Fahrradlobby mit mehr als 190.000 Mitgliedern.
ADFC-Mitglied werden

Mehr Platz fürs Rad - für gute und breite Radwege, sichere Fahrradabstellplätze und für bessere Radfahrbedingungen für Jung und Alt: Das fordert die Kampagne auch 2020!
#MehrPlatzFürsRad

Der ADFC will die Verkehrswende – mit dem Fahrrad im Mittelpunkt.
Zu den ADFC-Positionen

Mehr als 13.000 Menschen sind im ADFC vor Ort für besseren Radverkehr aktiv. Unser Ziel: Lebenswerte Städte mit viel mehr Radverkehr.
ADFC vor Ort

Rad- und Fußverkehr sind aktive Mobilität – das Herz der Mobilität der Zukunft. Es geht nicht nur ums Fahrrad – es geht vor allem um die Lebensqualität von Menschen. Der ADFC will von der autogerechten hin zur menschenfreundlichen Stadt.
Zum ADFC Fahrradklima-Test

Der ADFC will, dass die Mehrheit aller Menschen das Fahrrad künftig ganz selbstverständlich als Alltagsverkehrsmittel verwenden kann.
Verbrauchertipps für den Alltag

Video: Der ADFC will #MehrPlatzfürsRad

Neuigkeiten

Die große Sommeraktion für mehr Fitness im Alltag

ADFC und AOK starten „Mit dem Rad zur Arbeit“

11.05.2021

Seit mehr als 19 Jahren heißt es im Sommer „Mit dem Rad zur Arbeit“ - mehr als eine Viertelmillion Berufstätige sind schon dabei und seit gestern läuft die Aktion der AOK in Zusammenarbeit mit dem ADFC auch wieder für das Jahr 2021.

Wir freuen uns auf den Schweizer Autor Frédéric Zwicker seinen neuen Roman "Radost"

Lesung im Rahmen der Leipziger Buchmesse: Frédéric Zwicker "Radost"

10.05.2021

Nach dem Erfolgsdebüt "Hier können Sie im Kreis gehen" legt der Schweizer Autor Frédéric Zwicker seinen neuen Roman "Radost" vor. Wir dürfen ihn am 28. Mai im Rahmen der Leipziger Buchmesse zur "Leipzig liest extra"-Lesung bei uns begrüßen.

Fahrraddemo: Ring frei fürs Rad!

05.05.2021

Ring frei für den Radverkehr! Gemeinsam rufen wir mit 18 Leipziger Initiativen am 7. Mai 2021 für mehr Platz fürs Rad, sichere Radverkehrsanlagen und eine zeitgemäße, umweltfreundliche Mobilität auf. Wir sind viele und fordern mehr Mut und Tempo!

Dittrichring-Radverkehrsanlagen-Radstreifen

Unsere Stellungnahme zum neuen Radfahrstreifen am Dittrichring

26.04.2021

Mit der Markierung von Radfahrstreifen am Dittrichring beginnt die Stadt Leipzig endlich mit der Umsetzung des OVG-Urteils zum Radfahren am Promenadenring. Die Mängel in der Umsetzung müssen aus Sicht des ADFC Leipzig umgehend behoben werden.

radtourenprogramm-adfc leipzig-2021

ADFC Leipzig Radtourenprogramm 2021 - für jeden was dabei!

23.04.2021

Über 50 Radtouren bieten der ADFC Leipzig und seine Partner*innen im Jahr 2021 an. Bis in den Herbst hinein können auf diese Weise Leipzig und die Umgebung mit uns per Rad entdeckt werden. Viel Freude auf unseren Radtouren!

Radtour-ADFC Leipzig-Inspiration

Individuelle und abwechslungsreiche Ausfahrten mit Abstand

22.04.2021

Die Fahrradexpert*innen vom Bike Department Ost bieten derzeit wöchentlich neue, abwechslungsreiche Feierabendrunden per GPS-Track an, die völlig individuell und auf Abstand entdeckt werden können.

Elsterradweges/Fußweg im Bereich Elsterflutbett-Rennbahn Scheibenholz

Unterstützenswerte Petitionen: April 2021

17.04.2021

Wir begrüßen die laufenden Online-Petitionen der Leipziger Bürger*innen für den Stadtrat im Bereich Elsterflutbett-Rennbahn Scheibenholz und am Elsterflutbecken und unterstützen sie als ADFC Leipzig. Es folgt eine Vorstellung beider Petitionen.

Lastenrad LARA

Die Lastenradförderung startet endlich in Sachsen

10.04.2021

Immer mehr Lastenräder könnten in Zukunft das sächsische Straßenbild prägen. Vor wenigen Wochen ist das sächsische Förderprogramm für Lastenräder angelaufen. Kleinstunternehmen, mittelständische Unternehmen, Kommunen und Vereine hergehört!

Ostern_Aktion_ADFC Leipzig

Eine Osterüberraschung für alle Interessierten

01.04.2021

Wir möchten den schönen Monat April nutzen, um interessierten Radfahrer*innen ein Ei ins Nest zu legen und die ADFC-Mitgliedschaft zum Einstiegspreis von 19,50 Euro im ersten Jahr anzubieten. In diesem Sinne: Frohe Ostern!

zur Seite Neuigkeiten

Termine


Alle weiteren Termine

Häufige Fragen von Alltagsfahrern

  • Welche Vorteile habe ich durch eine Mitgliedschaft im ADFC?

    Sie haben zahlreiche konkrete Vorteile. Sie erhalten:

     

    • eine Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für Rad- und Fußverkehr sowie ÖPNV
    • kostenlose Rechtsberatung
    • die deutschlandweite ADFC-Pannenhilfe
    • zahlreiche Vergünstigungen, bspw. bei CarSharing- und BikeSharing-Angeboten
    • Rabatte in ausgewählten Fahrradläden
    • Rabatte auf ADFC-Angebote, bspw. bei Vorträgen und Radtouren
    • das Mitgliedsmagazin "Radwelt" regelmäßig zugestellt

     

    Durch eine Mitgliedschaft unterstützen Sie den ADFC, sich für die Interessen von Radfahrenden und für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einzusetzen und Einfluss auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene zu nehmen.

    Überzeugt? Hier geht es zum Beitrittsformular.

  • Wann kommt das Radtourenprogramm heraus und wo finde ich es?

    Das Programm erscheint jedes Jahr im Frühling und ist in der Geschäftsstelle oder auch online auf unserer Website erhältlich. Außerdem wird es über culturtraeger in Leipzig verteilt.

  • Gibt es vom ADFC einen Musterkaufvertrag für den Privatkauf eines gebrauchten Fahrrads?

    Ja. Einen Musterkaufvertrag für den privaten Kauf von Gebrauchträdern finden Sie hier. Darin werden persönliche Daten von Verkäufer*in und Käufer*in sowie Details zum Fahrrad und zum Kaufpreis festgehalten.

  • Muss ich zwingend auf dem Radweg fahren?

    Radwege müssen benutzt werden, wenn dies durch entsprechende Beschilderung angeordnet ist. Sobald Sie auf einem Radweg ein Schild mit weißem Fahrrad auf blauem Grund sehen, müssen Sie zwingend den Radweg benutzen. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Radweg handelt, der vom Fußweg getrennt ist, oder um einen gemeinsam genutzten Weg. Es besteht Radwegbenutzungspflicht.

     

    Ohne blaues Schild haben Sie die freie Wahl, ob Sie Fahrbahn oder Radweg benutzen möchten.

     

    Sind Radwege mit Benutzungspflicht nicht nutzbar (Wurzeln, Schnee und Eis, Blätter, Scherben etc.), kann auf die Fahrbahn ausgewichen werden. Ein Ausweichen auf den Gehweg ist allerdings tabu.

     

    In unserem Dossier zur Radwegbenutzungspflicht gibt es weitere Informationen zum Thema und zur Projektgruppe des ADFC, die sich mit der Überprüfung der Benutzungspflicht von Radwegen beschäftigt.

  • Dürfen Radwege in beide Richtungen befahren werden?

    Nein. Sind auf beiden Straßenseiten Radwege vorhanden, dürfen Sie im Regelfall nur den Radweg benutzen, der in Ihrer Fahrtrichtung rechts liegt. Anderenfalls sind Sie als Geisterfahrer*in auf dem Radweg unterwegs.

     

    Ausnahmen sind erlaubt, wenn der Radweg durch zusätzliche Beschilderung in beide Richtungen frei gegeben ist.

  • Wie kann ich meine Mitgliedschaft im ADFC kündigen?

    Der Austritt erfolgt schriftlich per Post oder per Mail. Es reicht ein formloses Schreiben spätestens 4 Wochen vor Ablauf der jährlichen Verlängerung der Mitgliedschaft.

     

    Wenn das Jahr der Mitgliedschaft (nicht das Kalenderjahr) dem Ende entgegengeht, erhält jedes Mitglied einen Brief mit dem neuen Mitgliedsausweis und der Zahlungsaufforderung. Es kann auch dann noch gekündigt werden.

     

    Gründe für eine Kündigung müssen uns nicht mitgeteilt werden. Gern nehmen wir aber zur Verbesserung unserer Arbeit Feedback entgegen.

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt